Gemeinsames Fastenbrechen am Freitag, 09.08., vor der ZAST in Eisenhüttenstadt

Auf Initiative von Mellow Mark und dem Arzt an der Charité Uniklinik Berlin Dr. Volkan Aykac alias Dr. VolkanikMan wird am Freitag (09.08.) ab 17.00 Uhr im Rahmen des Actions No Words Charité Project Musik vor dem Lager Eisenhüttenstadt gemacht sowie Essen zur Feier der Beendigung des Ramadan zum Fastenbrechen für alle gekocht. Die Lebensmittel werden gesponsort. Wir wurden auf Grund unserer bisherigen Aktivitäten um Unterstützung und Mithilfe angefragt. Gemeinsame Zugabfahrt für alle die Zeit, Lust und Interesse haben, ist um 15.01 Uhr ab Ostbahnhof.

Erneuter Skandal – Genadi K. am Donnerstagabend aus Krankenhaus entführt und rechtswidrig abgeschoben # Abschiebehaft von Usman Manir aufgehoben, Deportation gestoppt # Tuberkulose und Hepatits-C Fälle im Abschiebeknast – Ausländerbehörde und Innenministerium schweigen # Besuchsrecht für Camp-Teilnehmer*Innen weiterhin eingeschränkt # Morgen großes Kinderfest vor der ZAST #

Pressemitteilung vom Netzwerk Lager Eisenhüttenstadt – Netzwerk protestierender Refugees und Unterstützer*Innen aus Berlin und Brandenburg vom 26.07.2013 Weiterlesen

Verwaltungsgericht untersagt Abschiebung von Usman M.

Nur durch vehemente Proteste konnte die Abschiebung von Usman M. kürzlich verhindert werden. Vor wenigen Tagen befand er sich noch mit einigen Flüchtlingen im Hungerstreik in Eisenhüttenstadt. Seine erneute Abschiebung nach Ungarn wurde gestern vom Verwaltungsgericht Frankfurt/Oder untersagt. Das Verwaltungsgericht Frankfurt/Oder hat gestern im angehängten Beschluss die für heute vorgesehene Überstellung von Usman M. bis zu einer endgültigen Entscheidung in der Hauptsache untersagt. Weiterlesen

Solierklärung des Antifa-Camps Ravensbrück mit dem Refugee Protest Camp in Eisenhüttenstadt

Wir, das Antifa Camp Ravensbrück, solidarisieren uns mit den hungerstreikenden Flüchtlingen in Eisenhüttenstadt und fordern ein Ende der unmenschlichen, systematischen und rassistischen Abschiebepraxis. Die Verantwortlichen müssen ihre Hinhaltetaktik aufgeben und endlich auf die Forderungen der Geflüchteten eingehen! Seit dem Suizid von Djamaa Isu Ende Mai steht der Abschiebeknast Eisenhüttenstadt wieder im Fokus der öffentlichen Kritik. Weiterlesen

Usman Manir aus Abschiebehaft entlassen! heutiges Refugee-Camp Anmeldung durch Polizei untersagt, Anmeldung ab Morgen mittag bis Samstag Abend

enlish version below

+++ Usman Manir aus Abschiebehaft entlassen! +++ heutige Refugee-Camp Anmeldung durch Polizei untersagt +++ Anmeldung ab Morgen mittag bis Samstag Abend +++

Wir sind erfreut über die Entlassung von Usman Manir aus der Abschiebehaft in Eisenhüttenstadt und werten dies als Erfolg unserer kontinuierlichen Arbeit! Wir werden jedoch weiter gegen die Zustände und Verantwortlichen der Eisenhüttenstädter Abschiebemaschinerie vorgehen. Weiterlesen

Wir sind zurück und kommen immer wieder! – keine Ruhe dem Abschiebekartell Eisenhüttenstadt!

Pressemitteilung vom Netzwerk Lager Eisenhüttenstadt – Netzwerk protestierender Refugees und Unterstützer*Innen aus Berlin und Brandenburg vom 24.07.2013

Betreff: Aktivist*Innen errichten erneut Solidaritäts und Informationszentrum vor der ZAST – Erste umfassendere Kontaktaufnahme angelaufen +++ Lager und Knast in öffentlichen Fokus gezogen +++ Kampf gegen Abschiebungen und Abschiebeknast sowie strukrurellen und institutionellen Rassismus der involvierten Zuständigen muss weitergehen! +++ Bundespolizei und Dolmetscher versuchen durch Tricks Usman Manir in den Abschiebeknast zu befördern, scheitern aber an Unterstützer*Innen, Anwältin und Arzt! Weiterlesen