#1707 Frankfurt (Oder) bleibt wolfsfrei!

Am 17.07. möchte die rechtsextreme Bruderschaft „Wolfsschar“ in
Frankfurt (Oder) um 13 Uhr vom Bahnhofsvorplatz in die Innenstadt
demonstrieren. Schon am 08.05. diesen Jahres hatte der neu gegründete
Stadtverband der NPD eine Kundgebung organisierte. Nun möchte der
gleiche Personenkreis rund um Siegfried Pauly und Martin Walmann unter
dem Label „Wolfsschar“ durch die Stadt marschieren.

Den Versuch der örtlichen Neonazi-Szene erneut durch Aufmärsche und
Demonstrationen in die Öffentlichkeit zu gelangen gilt es entschieden
abzuwehren! Wir werden es nicht zulassen, dass
Rechtsextreme-Möchtegern-Wolfsfans ungestört durch die Stadt laufen
können. Es führen nur wenige Wege vom Bahnhof aus in das Stadtzentrum,
lasst uns diese blockieren!
Wir rufen alle Antifaschist*innen auf sich an diesem Tag den Nazis in
den Weg zu stellen!
#ffo1707 #wolfsfrei
Reist gemeinsam an, seid kreativ und achtet auf weitere Ankündigungen!

Es wird an dem Tag auch angemeldeten zivilgesellschaftlichen Protest des
Bündnisses Kein Ort für Nazis geben. Weitere Informationen darüber
findet ihr unter:kein-ort-fuer-nazis.org

via: Autonome Antifa Frankfurt (Oder) [aaffo]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s