Die Notbremsung einer „Kaspertruppe“ die mit den Wölfen heult

afdwatchffoWährend die AfD viele Demonstrationen in Deutschland im Rahmen ihrer Herbstoffensive organisiert, gehen in Frankfurt (Oder) die Fraktion und der Stadtverband laut krachen. Von den anhaltenden Spannungen haben wir schon hier und hier berichtet. Mitte Oktober war es dann soweit, dass Ute Spallek und Wilko Möller aus der AfD-Fraktion Frankfurt (Oder) ausgetreten sind sowie Dr. Händschke, Frank Nickel und Michael Katzke (Korth) aus dem AfD-Stadtverband Frankfurt (Oder) austraten.

Misstrauenserklärung & Veruntreute Fraktionsgelder?

In einem Antrag zur Entlassung Möller’s aus der AfD Fraktion Frankfurt(Oder)¹ heißt es u.a., dass der AfD Stadtverband Herrn Katzke das Vertrauen in der Stadtverordnetenversammlung entzieht. Weiterhin gibt es Unstimmigkeiten über das Fraktionskonto der AfD, über welches wohl Möller momentan allein verfügt und über dessen Geldwert keine Transparenz herrscht.

In einem Post des AfD Stadtverbandes², heißt es dagegen lediglich „Der Austritt begründet sich in unterschiedlichen und unüberbrückbaren Auffassungen zur politisch-kommunalen Arbeit…“

Was genau daran wahr ist, wird sich wohl nicht so einfach rekonstruieren lassen. Fakt dürfte jedoch sein, wenn die sich als Fraktion“zerreist“, hat die Stadtverwaltung einen mehr als berechtigten Anlass sich die Finanzen der Fraktion mal an zusehen.

No one like’s you…

Doch die Trennung vom Stadtverband dürfte so einfach nicht möglich sein. In einem Kommentar³ beklagt der Stadtverband das kein anderer Kreisverband Händschke, Nickel und Katzke haben will. Scheinbar sieht auch das Schiedsgericht vom Landesvorstand der AfD Brandenburg keine Wechsel in einen anderen Kreisverband vor.4

Nahmen wir anfangs noch an, der Stadtverband um Möller stünde für extremere Positionen als die Fraktion um Katzke, hat ich dieser Eindruck erledigt. Selbst die gemäßigt auftretende Fraktion des sich eloquent gebenden Katzke, teilt in letzter Zeit wieder täglich flüchtlingsfeindliche Posts auf deren Facebookseite.

Die wahren Gründe der Trennung scheinen daher im persönlichen Bereich zu liegen. Animalische Rivalitäten zweier Alpha-Tiere. Da nach wie vor kaum politische Arbeit stattfindet, können politische Gründe für das Zerwürfnis wohl ausgeschlossen werden. Das selbsternannte Geheul mit den Wölfen5 wird wohl weiter gehen, da nicht davon auszugehen ist, dass der Katzke Flügel als auch der Möller Flügel irgend wann mal eigene Ideen zur politischen Arbeit entwickeln wird.

1 https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1692077471014969&id=1498905283665523&hc_location=ufi

2 https://www.facebook.com/ffoafd/posts/726741440792877

3 https://www.facebook.com/ffoafd/posts/726741440792877?comment_id=726870800779941&offset=0&total_comments=7&comment_tracking=%7B%22tn%22%3A%22R5%22%7D

4 siehe Kommentar der Fraktion https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1692720634283986&id=1498905283665523&comment_id=1692744260948290&reply_comment_id=1692786634277386&total_comments=2&comment_tracking=%7B%22tn%22%3A%22R%22%7D

5 aus Kommtar des Stadtverbandes https://www.facebook.com/ffoafd/posts/726741440792877?comment_id=726870800779941&offset=0&total_comments=7&comment_tracking=%7B%22tn%22%3A%22R5%22%7D

alle eingesehen 19.10.15

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Notbremsung einer „Kaspertruppe“ die mit den Wölfen heult

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s