PM Bündnis „Kein Ort für Nazis Frankfurt (Oder): Willkommenskultur statt Rassismus!

Rassist*innen haben für Samstag, den 1. November 2014, eine Demonstration unter dem Motto „Kein Asyl in Frankfurt (Oder)“ angekündigt. Das Bündnis „Kein Ort für Nazis in Frankfurt (Oder)“ kündigt Gegenproteste an.

Der Aufruf wird von Frankfurter Neonazis und Rassist*innen unterstützt.
Die Demonstration startet am Frankfurter Bahnhof und steht in Zusammenhang mit der aktuellen rassistischen Stimmungsmache gegen Geflüchtete in der Stadt.

„Wir haben eine gute Tradition im Verhindern von Nazidemonstrationen und -kundgebungen. Diese werden wir am Wochenende fortsetzen. Wir sind solidarisch mit den Geflüchteten und setzen uns für eine Willkommenskultur ein.“, so Janek Lassau, Sprecher des Bündnisses.

Das Bündnis „Kein Ort für Nazis in Frankfurt (Oder)“ ruft alle Menschenndazu auf, sich an den antirassistischen Gegenprotesten ab 13:30 Uhr am Frankfurter Bahnhof zu beteiligen.

Bündnis „Kein Ort für Nazis in Frankfurt (Oder)“
Frankfurt (Oder), den 30.10.2014

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s