Mittwoch: NPD Kundgebung in Wandlitz

Am kom­men­den Mitt­woch, den 20. August, plant die Bran­den­bur­ger NPD eine Kund­ge­bung in der Stadt Wand­litz (Land­kreis Bar­nim). Ange­mel­det ist die Ver­an­stal­tung ab 11.45 Uhr vor dem Bahn­hofs­vor­platz Wand­litz­see. Die Wahl­kampf­kund­ge­bung steht unter dem Motto: „Land­tags­wahl 2014: Wir erhö­hen die Sicher­heit — Rot-Rot nur die Steu­ern!“. Anwohner_innen und der Runde Tisch Wand­litz rufen zu bun­tem Gegen­pro­test auf.

Im Mai letz­ten Jah­res hatte die NPD eine Kund­ge­bungs­tour an drei Orten bin­nen weni­ger Stun­den absol­viert: In Ber­nau, Am Bahn­hof Wand­litz­see und vor dem Überg­angs­wohn­heim in Wand­litz. Die Kund­ge­bun­gen wur­den laut­stark durch Anwohner_innen gestört.
Neo­na­zis in der Parlamenten
Seit Mai die­sen Jah­res sit­zen meh­rere NPD-Vertreter_innen in Bar­ni­mer Kom­mu­nal­par­la­men­ten: Im Land­kreis trat die NPD, auf gemein­sa­mer Liste mit der Par­tei „Die Rechte“, an. Drei Nazis sind in vier Par­la­men­ten gewählt wor­den: Mar­cel Zech in die Gemein­de­ver­tre­tung Pan­ketal und in den Kreis­tag Bar­nim, Aileen Rokohl in die Stadt­ver­ord­ne­ten­ver­samm­lung Ber­nau) und Tho­mas Haber­land in die Stadt­ver­ord­ne­ten­ver­samm­lung Joachimsthal.

Quelle: Antifaschistische Aktion Bernau

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s