Odessa wird abgeriegelt? #euromaidan

Gerade erreichte mich eine Nachricht von Chefin Andrea. Das Gerücht geht rum, dass Odessa abgeriegelt werden soll. Bargeld und Kopie des Reisepasses am Mann haben. 
Dann kommt hier niemand mehr rein und raus. Na klasse.
Der Flughafen Kiew ist geschlossen und im Flughafen Odessa geht nichts aufgrund von tagelang anhaltendem Nebel.

Des weiteren wird behauptet, dass sich eine Bürgerwehr aus Afghanistansoldaten und „normalen“ Männern bildet um sich gegen die Tituschki zur Wehr zu setzen und ihre Familien zu beschützen. Männer mit großen Taschen laufen auf der Straße und bewaffnen sich bis unter die Zähne.

In Kiew geht dieses Konzept ganz gut auf. Die Afghanistansoldaten haben die Wacht über die Krankenhäuser übernommen, da zuviele Beschützer der Krankenhäuser verletzt wurden, aus unkoordinierter Abwehr. Nun koordinieren und stellen also sie die Abwehr vor den Eingängen der Krankhäuser. Seit Wochen werden die Verletzten ständig von Tituschki und Berkuts aus den Krankenhäusern entführt und niemand weiss was mit ihnen geschieht. 
Unser Grafiker hielt bis heute morgen ebenso tapfer die Stellung und verteidigte den Eingang eines Krankenhauses. Jetzt ist er bei seiner Familie am Rande der Stadt und beschützt schwerbewaffnet, so wie jeder andere, Haus und Familie. Wenn sich erstmal die Afghanistansoldaten und die Männer Kiews zusammengerottet haben (Und in Kiew ist die Symphatie für die Maidankämpfer extrem hoch) sind alle Tituschkis tot, ist man sich sicher- auch hier in Odessa. 

Seit dem die Tituschkis legal Waffen von der Regierung bekommen haben, drehen alle auf dem Maidan durch. Die Tetuschkis schiessen auf die Demonstranten, als wären sie eine Herde Schweine. 
Wer sind die Tituschkis? Junge, kräftige Kampfsportler, Kleinkriminelle und meistens gerade von Janukovitsch aus dem Knast geholt, gelbe Armbinde um den Arm drumgewickelt und Scharfschussgewehr in die Hand. Der pure Wahnsinn. Viele V-Männer sind auch darunter, die von der Regierung erpresst werden und dazu gezwungen werden. Als Tagelohn bekommen sie zwischen 20- 50 Dollar. Wenn man das mit dem Monatsgehalt einer Lehrerin vergleicht, 120 Dollar, ist „Tituschki sein“ gerade ein unschlagbar gutes Business. Nach gestern machen mir diese Wichser einfach nur Angst und veranlassten mich, heute den ganzen Tag nicht vor die Tür zu gehen.
Gestern abend auf der Demo konnte ich nicht unterscheiden, wer ist eingeschleuster Tituschki, wer nicht? Wie reagiert die Polizei? (Es waren ca. 10 Mann- ein Irrsinn nach den Geschehnissen am Mittag) So wie ich, sind viele andere gerade zu Hause und fürchten sich. Der Fanblock Lion im Stadion war heute leer, auch meine Karten liegen noch neben mir. 

Die letzten 3 Tage waren erst der Anfang, wird mir prophezeit. Oh man. 

Live-cams zur Beobachtung der Situation in Odessa gibts hier:

http://webcam.iac.odessa.ua/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s