Bad Belzig: Protest gegen NPD Kundgebung 25.01.2014

Einem Aufruf des Belziger Forums gegen Rechtsextremismus und Gewalt, unter dem Motto: „Bad Belzig – solidarisch statt rassistisch“, folgten am gestriegen Vormittag ungefähr 60 Menschen, um gegen eine Kundgebung von ca. 20 Anhänger_innen der NPD zu protestieren. 

Die Neonazis hatten sich auf dem Marktplatz versammelt und versuchten von dort aus Passanten durch Stimmungsmache gegen die Unterbringung von Geflüchteten in der mittelmärkischen Kreisstadt zu gewinnen. Bereits gestern Abend hatte die phantommäßig agierende „Bürgerinitiative Nein zum Heim in Bad Belzig“, offensichtlich ein Ableger der NPD, diesbezüglich Flugblätter im Ort verteilt. 

Doch für die Neonazis ging die Rechnung nicht auf. Weder konnten sie Passanten erreichen, noch konnten ihre beiden Redner, Pierre Dornbrach (JN Landesvorsitzender Brandenburg) und Sebastian Schmidke (NPD Landesvorsitzender Berlin), mit ihren Beiträgen irgendjemanden beeindrucken. Beide wurden ausgepfiffen und ausgebuht. 

Belzig bleibt kein Ort für Nazis… 

Fotos hier:  http://www.flickr.com/photos/presseservice_rathenow/sets/72157640142404753/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s