[aaffo] letzte Infos für den 24.03.

plakate in frankfurt (oder)

Mobilisierung gegen den Naziaufmarsch in Frankfurt (Oder) geht in die heiße Phase ### Nazis treffen sich ab 11 Uhr am Bahnhofsvorplatz ### ca. 200 – 250 Nazis erwartet, NW Berlin mobilisiert auch ### mehrere Kundgebungen an der Route der Nazis ab 09:00 Uhr angemeldet ### Aktionskarte und Infostruktur bereit ### gemeinsame Anreise aus Berlin geplant ### weitere Naziaufmärsche in den nächsten Wochen in Brandenburg geplant.

>>> Bündnis „Kein Ort fuer Nazis in Frankfurt (Oder)“ mobilisiert zu Kundgebungen am Kaufland/Zentrum und in der Spiekerstraße
Insagesamt vier Kundgebungen wurden für den 24. März in Frankfurt (Oder) angemeldet. Mobilisiert wird ersteinmal zu der Kundgebung im Zentrum, bzw. Kaufland. Diese ist vom Aktionsbündnis Brandenburg angemeldet und ist zentraler Anlaufpunkt für Bürger_Innen der Stadt. Die Kundgebung an der Spiekerstraße, in unmittelbarer Nähe zum Bahnhofsvorplatz und der geplanten Route der Nazis, dient ebenso als Anlaufpunkt. Desweiteren gibt es Kundgebungen an möglichen Ausweichstrecken der Nazis. Diese befinden sich auf der Ferdinandsstraße und am Dresdener Platz. Alle Kundgebungen sind ab 9:00 Uhr angemeldet.

Aktionskarte steht ab heute bereit:
http://aktionskarten.noblogs.org/files/2012/03/frankfurt_oder_ak_1_1.png

Das lokale Bündnis ruft dazu auf, den Naziaufmarsch zu blockieren und ist solidarisch mit allen, die sich den Neonazis entgegenstellen!

>>> NPD und „freie Strukturen“ rufen zu Aufmarsch auf, Involvierung von Sebastian Schmidtke immer wahrscheinlicher
Bis jetzt werben die Nazis für ihren geplanten Aufmarsch auf den Internetseiten der NPD Verbände Oderland und Märkisch-Oderland. Unter den „freien Strukturen“ beteiligen sich Freie Kräfte Königs Wusterhausen, NW Berlin, sowie der Freundeskreis Nordbrandenburg, der als Verfasser des Aufrufes gilt. Einzelpersonen der lokalen „Autonomen Nationalisten Oder Spree“ haben ihr Erscheinen im Internet angekündigt. Eine Teilnahme der rechtsoffenen „FCV Hooligans“ ist wahrscheinlich. Ca. 200 bis 250 Nazis werden für den kommenden Samstag in Frankfurt (Oder) erwartet. Der Anmelder bleibt weiterhin unbekannt, jedoch bestätigte sich die Vermutung, dass die Führungsfigur der Berliner Neonaziszene, Sebastian Schmidtke, in die Vorbereitung der Demonstration involviert ist. So kennen sich Schmidtke und Robert Gebhardt (Freundeskreis Nordbrandenburg) noch aus den Zeiten des „Märkischen Heimatschutzes“. Die militante Neonazigruppierung war bis 2006 im Raum Märkisch Oderland aktiv. Am Samstag wurde der Ex-Straußberger Schmidtke in seinem ehemaligen Wohnort gesehen. Von Personenschutz begleitet, traf er sich mit Robert Gebhardt. Der „nationale Widerstand Berlin“ rief zudem zwei Tage nach der Erstveröffentlichung des Aufrufs zu der Demonstration in Frankfurt (Oder) auf ihrer Internetseite auf.

>>> letzte Infoveranstaltungen, EA, Infotelefon und Twitter bereit, Zugtreffpunkt für gemeinsame Anreise aus Berlin steht
In den letzte Wochen wurden zahlreiche Infoveranstaltungen in Brandenburg, Berlin und sogar in Rostock innerhalb kürzester Zeit organisiert. Wer trotzdem noch Infos haben möchte, hat bis Donnerstag noch die Möglichkeit folgende Veranstaltungen zu besuchen:

Di. 20.03.|19:00 Uhr|Berlin – Clash
Di. 20.03.|19:00 Uhr|Berlin – Tristeza
Mi. 21.03.|18:30 Uhr|Beeskow – Bumerang
Mi. 21.03.|19:00 Uhr|Berlin – Schreiner
Mi. 21.03.|19:00 Uhr|Slubice – Collegium Polonicum
Do. 22.03.|20:00 Uhr|Berlin – Bunte Kuh

Für alle die aus Richtung Berlin mit dem Zug anreisen möchten, wird empfohlen gemeinsam den Regionalexpress nach Frankfurt (Oder) zu nutzen. Treffpunkt ist 8:45 Uhr am Hauptbahnhof auf Gleis 12.

Infotelefon: 015736223844
EA: 015736223842
twitter: nazifrei_ffo

mobivideo: www.vimeo.com/37835944
jingle: www.soundcloud.com/keinortfuernazisffo

Aufruf auf polnisch: http://antifa.bzzz.net/artykuly/zagranica/item/334-apel-o-uczestnictwo-w…

weitere Infos unter: www.kein-ort-fuer-nazis.de

Für die nächsten Wochen planen Neonazis weitere Aufmärsche in Brandenburg, die es zu verhindern gilt!

31. März – Brandenburg/Havel – www.afn.blogsport.de

14. April – Neuruppin – www.jwp-mittendrin.de

01. Mai – Wittstock/Dosse – facebook: Tanz in den Mai

12. Mai – Cottbus – www.cottbus-nazifrei.info

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s