Utopia von Neonazis angegriffen

In der Nacht von Samstag (2.12.) auf Sonntag attackierten drei Neonazis gegen zwei Uhr morgens die Eingangstür der Berliner Straße 24 (dem Sitz des Utopia e.V.) in Frankfurt/Oder.

Nachdem sie zwei Stunden zuvor Parolen schreiend vor der Tür auf sich aufmerksam machten, kehrten die Rechten vermummt und mit einem Transparent (welches jedoch letztlich nicht gezeigt wurde) zurück, um einen Feuerwerkskörper direkt vor dem Hauseingang zu platzieren. Dieser explodierte daraufhin funkenschlagend mit einem massiven Knall und zog eine große Rauchwolke nach sich.st

Zur selben Zeit fand an der gleichen Adresse im linksalternativen Veranstaltungsort „The Garage“ ein Elektrokonzert statt. Verletzt wurde niemand.

Bei den Angreifenden handelt es sich mit großer Sicherheit um Anhänger_Innen der gewaltbereiten Neonazi-Gruppierung „Autonome Nationalisten Oder-Spree“. Diese ist in der Vergangenheit schon des Öfteren durch Einschüchterungsversuche gegenüber alternativen Jugendlichen in Frankfurt/Oder und Eisenhüttenstadt aufgefallen und nahm in letzter Zeit vermehrt die Räumlichkeiten des Utopia e.V. in den Fokus ihrer Aktivitäten.

Die Angreifer_Innen wurden von der Polizei gefasst und in Gewahrsam genommen.

Wir verurteilen diesen Angriff und sehen uns bestärkt in unserer Ansicht, dass der Kampf gegen Neonazis in Frankfurt/Oder und anderswo weitergeführt werden muss.

In den letzten Tagen häufen sich in Frankfurt/Oder auch rassistische Angriffe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s