Bedroht die „Vollbeschäftigung“ das Aktionsbündnis?

Am 27.10.2010 verkündete v. der Leyen, das die Arbeitslosenzahlen auf 2,95 Millionen Arbeitslose zurückgegangen sein. Möchte v. der Leyen auf das nächste Problem in diesem Land aufmerksam machen? Droht nach dem Facharbeitermangel demnächst ein Hartz IV Empfänger Mangel? Ja, nach der Vorstellung der Arbeitsministerin könnte das der Fall sein. Deswegen werden die Hartz IV Gesetze (SGB II) verschärft.Unsere Vorschläge: Um eine Entlassungswelle bei den Mitarbeitern der Jobcenter zu verhindern wird jeder Hartz IV (die übrig gebliebenen) aufgefordert mindestens 4 Mitarbeiter der Jobcenter mit Eingaben, Widersprüchen, Klärung eines Sachverhaltes etc. zu Beschäftigen. Schafft der Hartz IV Empfänger dies nicht, droht ihm eine Kürzung seiner Hartz IV Leistung wegen Unterforderung der Jobcenter Mitarbeiter.

Im Übrigen die nächste Positive Nachricht. Es gibt über 300.000 Menschen mehr, die über 55 Jahre alt sind und arbeiten. Ein Jobwunder? Nein! Sie hatten Geburtstag und sind da durch in diese Altersklasse gerutscht. Bingo!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s