„Das Tagebuch der Anne Frank” als deutsch-polnisches Theaterstück auf der Bühne im Collegium Polonicum

Donnerstag, 22. Oktober, 16.00 Uhr, Kleine Aula, Collegium Polonicum, der Eintritt ist frei!

Eine ganz besondere Theaterproduktion ist am Donnerstag, dem 22. Oktober 2009, um 16.00 Uhr im Collegium Polonicum, Słubice, zu sehen: Die Theatergruppe „Freihe Bühne 07” aus Berlin bringt „Das Tagebuch der Anne Frank” in deutsch-polnischer Version auf die Bühne.

1942 – in Europa und in anderen Teilen der Welt tobt der Krieg. Auch Holland ist von den Nazis besetzt. In der Enge eines Amsterdamer Hinterhauses, das die jüdische Familie Frank und einige Bekannte vor der Verfolgung verbirgt, beginnt die junge Anne Frank zu schreiben. Neben dem Tagebuch, ihrem „besten Freund“, entstehen Geschichten, in denen sich Anne an ihre Schulzeit erinnert, als sie noch leben durfte wie andere junge Menschen.Sie wollte Journalistin werden oder Schriftstellerin. Ständig mit den eigenen Gefühlen im Hader und sehr kritisch gegenüber allem, was um sie geschah, äußert sie sich in ihren Texten dennoch verhalten und abwartend.

Buch: Roland Müller, Regie: Matthias Schubert, Komposition: Fred Hoffmann, Ausstattung: Michail Milmeyster.

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Das Tagebuch der Anne Frank” als deutsch-polnisches Theaterstück auf der Bühne im Collegium Polonicum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s