Der Widerstand geht weiter

Am 25/05/2002 wollen Nazis zum wiederholten Mal innerhalb kurzer Zeit in Frankfurt/Oder aufmarschieren. Die Facts sind in etwa die selben wie am 15/09 des vergangenen Jahres: Veranstalter aus der Kameradschaftsszene, Redner Christian Worch und René Bethage

Damals war ein massives Bullenaufgebot vor Ort, und der Widerstand war zwar wie immer wunderbar, aber viel ging nicht.

In der fortlaufenden Geschichte ist allerdings der Mut zum Widerstand immer weiter gestiegen. Beispiele sind dafür die sehr schicke Antifa-Demo als Reaktion auf Übergriffe von bewaffneten Neonazis auf eine Gruppe HipHopper sowie die Verhinderung eines versuchten Aufmarsches von Rechtsextremisten am Hitlergeburtstag.

Das war antifaschistische Gegenwehr und zwar äußerst erfolgreiche.

Dennoch kommt es in Frankfurt/Oder regelmäßig zu Übergriffen auf Menschen durch das Nazipack. Unterstützt von Teilen der Zivilgesellschaft, die bei Nazigewalt mal eben wegschauen und Hautpigmentierung proportional zur Kriminalitätsrate sehen, sowie der klammheimlichen Freude von BGS und anderen Bullen, können sie ihre stumpfen Parolen oft unwidersprochen verbreiten.

Dieser rassistischen Kontinuität gilt es immer wieder entgegenzutreten. Und dazu gehört eben auch den geplanten Naziaufmarsch zu behindern und dabei den bestehenden, bürgerlichen Konsens des Wegsehens ein für allemal aufzukündigen.

Nur gemeinsamer, massiver Widerstand von uns allen lässt den Aufmarsch zum Desaster werden.

Am 12/01 (IWG-Demo) verteufelten die Faschisten Schnee in gekneteter Form und forderten für den Sommer Mineralienklumpen… …give them what they want!

Aber viel wichtiger: become creative! Naziaufmärsche verhindern heißt auch vorher mal nen Kopp machen.

Also kommt nach Ffo. und bringt Familie, Freunde und viel Wut mit!

Rassismus angreifen!

Den Nazis keinen Meter!

Frankfurter Gruppen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s